Persönlich. Menschlich. Versichert. Seit 40 Jahren.

Jühe Versicherungen Warstein und Brilon

Solarversicherung SOLARplus+

Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise gewinnt Solarenergie immer mehr an Bedeutung. Als Betreiber einer Photovoltaikanlage wollen Sie von Ihrer ins öffentliche Netz eingespeisten Energie profitieren. Deshalb sollten Sie sich gegen finanzielle Verluste durch Schäden und Ertragsausfall schützen. Mit Zurich SOLARplus+ bieten wir Ihnen umfassenden Versicherungsschutz für Photovoltaikanlagen und thermische Solaranlagen.

  • Photovoltaikanlagen werden bis 750.000 EUR Versicherungssumme oder 300 kWp versichert.
  • Solarthermieanlagen werden bis 30.000 EUR versichert.
  • Sie wählen zwischen drei verschiedenen Selbstbehalten.
  • Ertragsausfall für Photovoltaikanlagen aufgrund versicherter Sachschäden ist mit festgelegter Haftzeit und festgelegtem Selbstbehalt mitversichert.

Leistungsumfang der SOLARplus+

Leistungsumfang Versicherungssumme
Versicherungsschutz für Photovoltaikanlagen bis maximal 750.000 EUR oder 300 kWp
Versicherungsschutz für Solarthermieanlagen bis maximal 30.000 EUR
Vorsorgeversicherung für Erweiterungen/Austausch bereits versicherter Solaranlagen 30 % der zuletzt dokumentierten Versicherungssumme, max. 20.000 EUR
versicherte Kosten auf 1. Risiko:
a) Aufräumungs-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten 20.000 EUR
b) Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich 20.000 EUR
c) Bewegungs- und Schutzkosten 20.000 EUR
d) Luftfrachtkosten, Bergungskosten, Kosten für Erd-, Pflaster-, Mauer- und Stemmarbeiten, Gerüststellung, Bereitstellung eines Provisoriums 20.000 EUR
e) Feuerlöschkosten 20.000 EUR
f) schadenbedingte Arbeiten an Dächern und Fassaden als direkte Folge eines ersatzpflichtigen Schadens 10.000 EUR
g) De- und Remontage der versicherten Anlage, bei einem Sachschaden am Gebäude, auf welchem die versicherte Anlage installiert ist 2.500 EUR
h) Schadensuchkosten 10.000 EUR
weitere mitversicherte Kosten:
Mehrkosten infolge von Preissteigerungen 20 % der zuletzt dokumentierten Versicherungssumme, max. 50.000 EUR
Mehrkosten infolge von technischem Fortschritt gemäß besonderen Vereinbarungen zu SOLARplus+
Ertragsausfall für versicherte Photovoltaikanlagen Tagesausfall max. 2,50 EUR/kWp in den Monaten April bis September. Tagesausfall max. 1,50 EUR/kWp in den Monaten Oktober bis März. Die Erstattung ist auf den tatsächlichen Ertragsausfall begrenzt.
Haftzeit und zeitlicher Selbstbehalt für den Ertragsausfall Die maximale Haftzeit für den Unterbrechungsschaden beträgt 6 Monate. Der errechnete Entschädigungsbetrag je Versicherungsfall wird um einen Selbstbehalt von 2 Ausfalltagen gekürzt.

Änderungen vorbehalten. Die Produktbeschreibungen ersetzen nicht die Versicherungsbedingungen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen