Persönlich. Menschlich. Versichert. Seit 40 Jahren.

Jühe Versicherungen Warstein und Brilon

Annuitätendarlehen

Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen mit konstanten Rückzahlungsraten über die gesamte Sollzinsbindung, d. h. die monatlichen Raten, der Sollzins und die Tilgung bleiben gleich hoch.

  • Immer gleich hohe monatliche Raten
  • Sofortige Verrechnung der monatlichen Tilgungsleistung
  • Sondertilgungen für bis zu 5% der Darlehenssumme pro Jahr möglich
  • Langfristige Sollzinsbindung

Für wen ist ein Annuitätendarlehen geeignet?

Annuitätendarlehen sind besonders für Erwerber von selbst genutzten Immobilien geeignet. Weil Annuitätendarlehen keinen Todesfallschutz integriert haben, empfehlen wir dringend den Abschluss einer Risikolebensversicherung. Gegen das Risiko des Arbeitskraftverlustes sollten Sie zudem eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Funktionsweise eines Annuitätendarlehens

Beim Annuitätendarlehen erfolgen jeden Monat Sollzins- und Tilgungszahlungen (mit sofortiger Verrechnung der Tilgungsleistung). Die jährliche Rate aus Sollzins und Tilgung (Annuität) bleibt aber während der Sollzinsbindung immer gleich hoch.

Mit jeder Tilgung nimmt die Kreditschuld ab, sodass der Sollzinsanteil der Annuität sukzessive sinkt. Der Tilgungsanteil steigt dann jeweils um den Anteil der ersparten Sollzinsen.

Steigende Tilgung, sinkender Zinsanteil, gleichbleibende Annuität:

Annuitätendarlehen

Annahme:
Darlehen 100.000 EUR, 4% Zins p.a., 2% anfängliche Tilgung p.a., Annuität 6.000 EUR p.a., monatliche Rate 500 EUR

Vorteile des Annuitätendarlehens

Gleichbleibende Belastung

Jeden Monat zahlen Sie Sollzins und Tilgung (Annuität) und senken mit jeder Tilgung die Restschuld. Das heißt, der Sollzinsanteil der Annuität sinkt und der Tilgungsanteil steigt dann jeweils um den Anteil der ersparten Sollzinsen. Dadurch ist die monatliche Rate während der Sollzinsbindung immer gleich hoch – und Sie haben eine sichere Kalkulationsbasis für Ihre Finanzierung.

Sofortige Tilgungsverrechnung

Die monatliche Tilgungsleistung wird sofort verrechnet. Das heißt, Sie zahlen nur die Sollzinsen auf die verbleibende Restschuld.

Sondertilgung möglich

Während der Sollzinsbindung können Sie Ihr Darlehen durch Sondertilgungen (bis zu 5 Prozent der Darlehenssumme pro Jahr, insgesamt maximal 25 Prozent) zusätzlich entschulden..

Langfristige Sollzinsbindung

Eine Sollzinsbindung ist bis zu 25 Jahre möglich. Sichern Sie sich die derzeit niedrigen Konditionen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen